Fakten

Der Entdecker:

  • Seit über 9000 Jahren überlieferte und angewendete altindische Heilmethode

Das Prinzip:

  • Ausgleich und Harmonisierung der sogenannten Doshas zur Erlangung körperlicher und seelischer Gesundheit

Die Arznei:

  • Pflanzliche und mineralische Wirkstoffe

Hintergrund

  • Ayurveda beschreibt die Gesetze der Natur, die den Menschen, die Natur und den Kosmos regieren. Im ayurvedischen Weltbild besteht das Universum aus 5 Elementen: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde.
  • Die 5 Elemente schließen sich zu Paaren zusammen, so dass 3 Doshas entstehen :
  • Vata (der Wind), Kapha (das Wasser) und Pitta (das Feuer)
  • Neben einer ausgeglichenen Dosha-Konstitution ist im Ayurveda ein funktionierendes Verdauungsfeuer (Agni) wichtig.
  • Die ayurvedische Gesundheitsvorsorge umfasst: Gesunde Ernährung, ausgiebige Körperpflege, Anpassung an die Jahreszeiten, Körperübungen und ethisch-moralisch einwandfreies Verhalten